Teamvorstellung WeSports

Heute wollen wir euch im Rahmen unserer Team-Interviewserie eines der 2 Siegerteams des 2. Qualifier vorstellen: WeSports.

Wie ist das Team entstanden? Wann habt ihr euch gebildet?

Der Kern des Teams kennt sich bereits seit über einem Jahr. Das Management und die Botlane sind schon seit 2 Jahren miteinander bekannt. Angefangen hat alles bei einer kleinen Organisation, in der wir den Gedanken gefasst haben, Esports zu betreiben. Nach mehreren Zwischenstationen und sich einstellenden Erfolgen, wuchs der Wunsch, professioneller zu arbeiten und an den bekannten Ligen teilzunehmen.

Was waren eure Beweggründe bei der A1 eSports League Austria mitzumachen?

Da wir drei österreichische Spieler im Team haben, bot sich unsere Teilnahme an. Mit A1 als Sponsor wird auch größere mediale Aufmerksamkeit gewährleistet - und wir wollten uns sehr gerne der Herausforderung dieser Liga stellen.

Wie schätzt ihr eure Erfolgschancen gegen die anderen Teams ein? Wer wird eurer Meinung nach gewinnen?

Unser Ziel ist es, die Offline Finals zu erreichen und dort ist immer alles möglich! Es gibt ein paar Teams, die auf einem sehr hohen Level performen - deshalb ist es schwierig, eine Prognose abzugeben. Alles ist offen.

Was macht eurer Team einzigartig?

Wir spielen im Vergleich zu anderen Teams schon sehr lange zusammen und sind inzwischen auch über das Spiel hinaus zusammengewachsen. Außerdem hat unsere Botlane durch ihre Blutsverwandschaft eine grundlegende Synergy. 😀

Was wollt ihr nach der A1 eSports League Austria machen? Was sind eure Ziele?

Zuerst wollen wir uns auf die A1 Liga konzentrieren - was danach kommt wird sich zeigen. Wir hoffen, mit der Teilnahme an der A1 eSports League Austria den nächsten Schritt machen zu können.

Menü schließen