Die ESL Frühlingsmeisterschaft 2019 startet am 21. Januar

Die ESL Frühlingsmeisterschaft 2019 startet am 21. Januar

Bald geht es wieder um die Meisterschaft: In nicht einmal zwei Wochen geht es für expert eSport (CS:GO) und EURONICS Gaming (League of Legends), sowie wenig später auch für Exalt, ehem. PENTA Sports, (PUBG) um die Titelverteidigung. Montags, Mittwochs und Freitags erwarten euch dann wieder die besten Teams des deutschsprachigen Raumes zum Rennen um die Finalspiele, die drei Titel der ESL Meisterschaft sowie einen dicken Batzen Preisgeld!

CS:GO: Welches neue Team schafft den besten Start ins Jahr?

Mit vielen Änderungen in quasi allen großen Teams der ESL Meisterschaft, verspricht der Frühling jede Menge Spannung. Meister expert eSport, ALTERNATE aTTaX, Sprout, PANTHERS Gaming und einige weitere Organisationen haben ihre Teams teilweise stark verändert.

Mit dabei ist unter anderem zonixx, der es nach seiner Aushilfe bei ALTERNATE aTTaX in Oldenburg, nun mit einem weiteren Anlauf bei den PANTHERS wissen will. Doch einige Teams haben bisher Stille walten lassen. Bis zum 14. Januar müssen auch sie ihre Teams zusammen haben, bevor es am Montag, 21. Januar mit dem 1. Spieltag der neuen Saison für viele Konstellationen in die ersten Pflichtspiele geht!

LoL: Wer beerbt die Serienmeister EURONICS Gaming?

Für Broeki, NoWay und Co. war der Titel in Oldenburg der letzte Auftritt für EURONICS Gaming. Sie verabschieden sich nach zwei stark erkämpften Titeln in Folge, die EURONICS sogar den Titelhattrick 2018 einbrachte. Nun treten neue Spieler in ihre Fußstapfen und müssen sich im immer härter werdenden Konkurrenzkampf beweisen.

Bisher sind wenige Wechsel bekannt gegeben worden und auch die Academy Teams der neuen LEC spielen für einige Teilnehmer der kommenden Saison eine gewisse Rolle. Wir dürfen gespannt sein, welche Spieler noch einmal das Trikot wechseln, bevor die Lineups am 16. Januar gemeldet werden. Ab Mittwoch, dem 23. Januar, geht es dann jede Woche um wichtige Punkte auf dem Weg zu den Finalspielen im April.

PUBG: Bleibt Exalt das gejagte Team der Liga?

2018 war ihr Jahr: UdyrMayFire, Braexco, Caint und ItzzChrizZ gelang es den 2. Platz in der Qualifikation auf der gamescom eine starken Saison. Nach mehreren klar gewonnenen Spieltagen während der regulären Saison krönten sie sich in den Playoffs zum ersten Gewinner der ESL Meisterschaft. Nun kehren sie nach ihren Erfolgen mit PENTA Sports zu ihrem eigenen Team Exalt zurück und sind mehr denn je die Gejagten.

Aktuell sind wir zusammen mit PUBG Corp.in der Planungsphase für die zweite Saison der ESL Meisterschaft. Allerdings dürfen wir schon jetzt einige Änderungen am Ablauf ankündigen, die auf dem Feedback der Spieler und Fans beruhen. Wir freuen uns auf eine spannende Folgesaison, zu der es demnächst weitere Details geben wird.

Finalspiele und mehr

In Kürze werden wir außerdem den Austragungsort der Finalspiele im Frühling bekannt geben. Aber soviel sei verraten: Anfang April wird es heiß!

Wir freuen uns auf eine Saison, die uns hoffentlich einen aufregenden und spannenden Einstieg ins noch frische, neue Jahr bescheren wird.

Menü schließen