Deutsche Teilnehmer für TFT EMEA Superbrawl stehen fest

You are currently viewing Deutsche Teilnehmer für TFT EMEA Superbrawl stehen fest

Die beiden Finals der ESL Meisterschaft by Summoner's Inn in Teamfight Tactics sind beendet. Zwei Teilnehmer haben sich gegen die zahlreiche Konkurrenz durchgesetzt und sich die Teilnahme am Rising Legends: Gizmos & Gadgets - TFT Superbrawl für die EMEA-Region gesichert.

Jodelj und kevinparkertft werden als Team die deutschsprachige Szene vom 4. bis 6. Februar beim internationalen Wettbewerb repräsentieren. Neben Preisgeld wird auch ein Ticket für die Rising Legends: Gizmos & Gadgets - Finals vergeben. Diese werden am 27. und 28. März ausgetragen.

Jodelj dominierte die Konkurrenz beim ersten Finale der ESL Meisterschaft by Summoner's Inn am 23. Januar und hatte mit 41 Punkten beträchtliche 10 Zähler mehr als Platz zwei. Für kevinparkertft war es im zweiten Finale eine Woche später etwas knapper, denn mit 38 Punkten betrug der Abstand zu Rang zwei 5 Zähler.

Ursprünglich hatten sich 876 Spieler:innen für die Qualifier der ESL Meisterschaft by Summoner's Inn registriert, von denen zweimal 128 um die Teilnahme an den Finals gekämpft haben. Die Live-Übertragung auf Twitch und YouTube verzeichnete beim letzten Qualifier eine bemerkenswerte Zahl von bis zu 15.000 Viewern gleichzeitig.

Für Jodelj und kevinparkertft geht es ab Freitag beim Superbrawl gegen Teams aus acht anderen europäischen Regionen. Die vier besten Teams der ersten zwei Tage qualifizieren sich für die Finale am Sonntag. Das siegreiche Team löst das einzige Ticket für die Rising Legends: Gizmos & Gadgets - Finals.

Der TFT Superbrawl wird am Wochenende live im offiziellen englischen Broadcast auf Twitch übertragen. Am Freitag geht es um 17:00 Uhr mit der ersten Lobby los.

Teaserbild: Riot Games