Sprout gegen expert eSport: Können ScrunK und sein Team den Meister stoppen?

Sprout gegen expert eSport: Können ScrunK und sein Team den Meister stoppen?

Der Titelkampf von Oldenburg rückt immer näher. Wir wollen für euch einen Blick auf die Halbfinals werfen und sehen, wer die Titelanwärter sind und auf was wir uns in nicht einmal mehr zwei Wochen freuen dürfen!

Sprout: Mit deutschem Team zum Titelverteidigung?

Auf der gamescom 2018 konnte Sprout gleich in ihrer ersten Saison im Oberhaus den Titel einfahren. Und das, obwohl sie zu dieser Zeit noch ein größtenteils dänisches Team waren. Mit syncD als festem 6. Mann für die ESL Meisterschaft sowie der Aushilfe von Maniac in Köln, ging es turbulent zum Sieg.

Mit faveN fanden sie einen starken dritten deutschen Spieler für ihr Team, der sich gut eingefügte und zusätzlich auch in den Statistiken mit Platz 11 zu den besten des Landes gehört. Krönt er diesen Wechsel nun auch noch mit seinem zweiten Titel in diesem Jahr?

expert eSport: Neuer Name, neues Glück?

Für ScrunK und Co. ging es in diesem Jahr hoch her. Im Frühling ging es für sie bis ins große Finale von Düsseldorf, wo sie gegen EURONICS Gaming unterlagen. Auch im Sommer gehörten sie zu den besten vier Teams der Liga, verpassten allerdings durch die Halbfinalniederlage gegen EURONICS Gaming die Finalspiele auf der gamescom.

Nun, unter dem Banner von expert eSport, stehen sie zum vierten Mal in Folge unter den besten Vier und müssen in Oldenburg gleich zur Eröffnung gegen den Meister ran. Machen sie die Niederlage aus der regulären Saison vergessen und vermasseln Spiidi und Co. die Titelverteidigung?

Seid in Oldenburg live dabei

Am 15. Dezember wartet die ESL Meisterschaft in der EWE Arena in Oldenburg mit den besten vier Teams der Saison auf euch. Durch die Titelkämpfe führen mit Knochen, V3n0m und cLaun, drei echte Experten in Sachen CS:GO. Sichert euch jetzt euer Ticket und erlebt die drei spannenden Partien um den Titel live!

Menü schließen