Nach dem 3. Spieltag übernimmt Sprout die alleinige Tabellenführung

Nach dem 3. Spieltag übernimmt Sprout die alleinige Tabellenführung

Mit gleich drei Unentschieden am gestrigen Abend gab es ein größeres Beben in der ESL Meisterschaft. Während Altmeister Sprout nun die alleinige Tabellenführung inne hat, gab es für die Konkurrenz teilweise bittere Pleiten. Doch noch sind zwei Drittel der Saison zu spielen und somit gibt es für alle Teams noch einige Chancen, an ihrer Tabellensituation etwas zu verbessern.

Der 3. Spieltag:

  • BERZERK 16:9 - 17:19 No Limit Gaming
  • BLUEJAYS 3:16 - 8:16 Unicorns of Love
  • Sprout 16:11 - 16:6 EURONICS Gaming
  • PANTHERS Gaming 16:7 - 14:16 ALTERNATE aTTaX
  • expert eSport 19:22 - 15:19 CPLAY

Hinter Sprout bleibt BERZERK der engste Verfolger, da sie nur eine Pleite in der Overtime gegen No Limit Gaming hinnehmen mussten. Anders sieht es bei ALTERNATE aTTaX aus, die die erste Partie gegen die PANTHERS deutlich verloren, bevor sie auf der zweiten Map knapp gewinnen konnten.

Die großen Gewinner des Spieltages sind die Unicorns of Love und Aufsteiger CPLAY. Der Aufsteiger entzauberte Meister expert eSport in mehreren Overtimes und sammelte damit eindrucksvoll die ersten vier Punkte der Saison. Dank dieser Überraschung konnte UoL mit ihrem Sieg über die BLUEJAYS bis auf zwei Punkte an den Meister heranrücken und liegt nun zusammen mit den PANTHERS knapp hinter dem Tabellenvierten.

Es geht spannend weiter!

Gleich zwei spannende Duelle im Spitzenfeld erwarten uns am nächsten Montag. Während die Unicorns of Love gegen ALTERNATE aTTaX die Chance zum Gleichzug mit dem Altmeister bekommen, könnten die PANTHERS gegen Sprout dem nächsten “Großen” ein Bein stellen.

Menü schließen