Nach dem 8. Spieltag: Drei Teams sicher in den Top 4, sonst noch alles offen!

Nach dem 8. Spieltag: Drei Teams sicher in den Top 4, sonst noch alles offen!

Vor dem letzten Spieltag der ESL Meisterschaft im Sommer 2019 steht nur wenig fest. Mit Meister ALTERNATE aTTaX, Sprout und Unicorns of Love stehen drei der vier Anwärter auf die Finalspiele auf der gamescom 2019 bereits fest. Doch abseits davon ist in der Tabelle noch sehr vieles möglich!

Die Spitzengruppe

ALTERNATE aTTaX hat bis zum nächsten Montag die Chance den ersten Platz zum Ende der regulären Saison einstreichen. Sollte Sprout bei ihrem Nachholspiel patzen, wäre der Meister sicher auf dem ersten Platz. Hinter den beiden Rivalen sicherten sich die Unicorns of Love einen sicheren Platz unter den besten vier Teams. Um den letzten Platz streiten sich noch vier Teams, für die es aber auch noch den Sturz in die Relegation geben könnte.

Das Mittelfeld

Angeführt von Altmeister expert eSport folgen die vier Teams, denen am letzten Spieltag der Sprung in die Top 4 gelingen könnte. Doch beträgt der Abstand zur Abstiegszone auch nur wenige Punkte. Daher müssen expert, Playing Ducks, epikk esports und Planetkey Dynamics bis zum Ende Vollgas geben. PkD können im Nachholspiel gegen Sprout ganz wichtige Punkte holen und das Rennen um die Finalspiele noch weiter anheizen.

Die Abstiegszone

Gleich zwei Altmeister finden sich momentan auf den Relegationsplätzen wieder: PANTHERS Gaming und EURONICS Gaming haben zwei bzw. drei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer und haben am letzten Spieltag sehr unterschiedliche Aufgaben vor sich. Schlusslicht CPLAY hat im Kampf um den Klassenerhalt gegen EURONICS Gaming ihr Schicksal selbst in der Hand und könnte die rote Laterne kurz vor Schluss noch weiterreichen.

Wir dürfen uns auf einen spannenden Schlussspurt am kommenden Montag freuen!

Menü schließen