Nach drei Titeln in Folge: Bleiben EURONICS Gaming auch im Frühling 2019 die Gejagten?

Nach drei Titeln in Folge: Bleiben EURONICS Gaming auch im Frühling 2019 die Gejagten?

Mit dem Hattrick für EURONICS Gaming im Jahr 2018, holte sich die Organisation den insgesamt sechsten Titel in League of Legends. Nachdem es zuerst hieß, der Titelgewinn in Oldenburg sei der Abschluss für das Team rund um Broeki, NoWay und Co. melden sie sich nun mit lediglich einem Wechsel in ihrem Starensemble zurück.

Mit Satorius geht es in die neue Saison um die Chance, den vierten Titel in Folge zu holen. Doch in diesem Frühling wartet ein weiteres Mal harte Konkurrenz auf Broeki und sein Team. Neben den Finalisten von mousesports, Aequilibritas eSports und SK Gaming haben sich auch die anderen Teams verstärkt.

So bekommen ad hoc gaming, die sich unter anderem mit Hjarnen einen erfahrenen LCS Spieler sichern konnten, oder auch BIG erneut die Chance, sich nach der knappen, letzten Saison im Frühling wieder unter die besten vier Teams zu Spielen. Aber auch die Aufsteiger von BloodRain-Gaming und PENTA Sports sowie DIVIZON und PANTHERS Gaming werden jede Chance nutzen, um die großen Teams zu ärgern.

Am Mittwoch bekommen wir die erste Kostprobe auf das, was uns diese Saison erwartet:

Der 1. Spieltag:

19:30 Uhr:

  • BIG gegen mousesports (Maxim und Sola)
  • Aequilibritas eSports gegen BloodRain-Gaming (EPW)
  • EURONICS Gaming gegen PANTHERS Gaming (FreshThana)

21:30 Uhr:

  • DIVIZON gegen PENTA Sports (FreshThana)
  • ad hoc gaming gegen SK Gaming (Maxim und Sola)

Alle Streams im Überblick

Während am Montag bereits die 2. Division in die neue Saison startet, müssen wir uns noch bis Mittwoch gedulden, bevor sich die besten League Of Legends Teams des deutschsprachigen Raumes um wichtige Punkte auf dem Weg zu den Finalspielen streiten. Einige interessanten Paarungen erwarten uns schon am 1. Spieltag, wie das Duell zwischen BIG und mousesports oder auch ad hoc gaming gegen SK Gaming.

Menü schließen