Das Ende einer Ära: Die letzte League of Legends Saison der ESL Meisterschaft beginnt

Das Ende einer Ära: Die letzte League of Legends Saison der ESL Meisterschaft beginnt

Ab dem 7. Oktober beginnt die letzte Saison der ESL Meisterschaft mit League of Legends. Über die vergangenen acht Jahren erlebten wir viele großartige Momente, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden. Ab 2020 warten neue Herausforderungen auf die Teams der DACH-Region, doch zuvor wartet ein großer letzter Schlagabtausch auf Titelverteidiger und Rekordmeister EURONICS Gaming und ihre neun Herausforderer.

Acht Jahre voller Spannung

Seit dem Sommer 2011 ist League of Legends ein fester Bestandteil der ESL Meisterschaft und war die Möglichkeit für junge Spieler aus dem deutschen Raum, den internationalen Durchbruch zu schaffen. Doch auch einige Stars der europäischen Szene, wie Ocelote und Co. vom LCS Team SK Gaming, zeigten hier ihr Können und sicherten sich dabei sogar den ersten Meistertitel.

Alle Gewinner der ESL Meisterschaft in League of Legends:

  • EURONICS Gaming (Sommer 2015, Frühling 2016, Sommer 2016, Frühling 2018, Sommer 2018, Winter 2018, Sommer 2019)
  • n!faculty (Frühling 2012, Sommer 2013, Frühling 2014, Sommer 2014, Winter 2014)
  • mousesports (Winter 2012, Frühling 2015, Frühling 2019)
  • Mysterious Monkeys (Winter 2015, Frühling 2017, Sommer 2017)
  • ALTERNATE aTTaX (Winter 2011, Sommer 2012)
  • SK Gaming (Sommer 2011)
  • ESC Gaming (Frühling 2013)
  • Planetkey Dynamics (Winter 2013)
  • Iguana eSports (Winter 2016)
  • Swiss Prime Gaming (Winter 2017)

Wie es weitergeht

Mit dem Startschuss am Montag, 7. Oktober, starten wir in die letzte reguläre Saison, die wie üblich die Teilnehmer für die Finalspiele ermitteln wird. Wann und wo der große Abschluss der Ära mit League of Legends in der ESL Meisterschaft gefeiert wird, kündigen wir in Kürze an.

Wir freuen uns auf einen gebührenden Ausklang einer tollen Zeit mit League of Legends und sind gespannt, wer sich in diesem Winter den letzten Titel schnappen wird!

Menü schließen