Die Halbfinals für Oldenburg sowie die Relegationsteilnehmer und der Absteiger stehen fest

Die Halbfinals für Oldenburg sowie die Relegationsteilnehmer und der Absteiger stehen fest

Mit Unentschieden für die Spitzenteams mit Ausnahme vom viertplatzierten expert eSport, ging der letzte Spieltag an der Tabellenspitze zwar spannend, jedoch ohne Änderungen vorbei. Dafür war der Kampf um den Klassenerhalt umso ereignisreicher und schüttelte den Tabellenkeller gut durch.

Der 9. Spieltag:

  • BERZERK 16:8 - 16:6 expert Esport
  • BLUEJAYS 14:16 - 13:16 EYES ON U
  • Playing Ducks 16:0 - 10:16 EURONICS Gaming
  • ALTERNATE aTTaX 0:16 - 16:2 Sprout
  • private Esports 16:8 - 19:22 PANTHERS Gaming

BERZERK und EYES ON U sind die großen Gewinner des letzten Spieltages. Während BERZERK sich mit dem Sieg gegen Halbfinalist expert Esport zum sicheren Klassenerhalt spielen konnte, ging es für EYES ON U zumindest auf den vorletzten Platz. Mit ihrem Sieg über die BLUEJAYS sorgen sie für ihren direkten Abstieg.

Besonders durch die Ausrutscher und engen Partien der vier Halbfinalisten, dürfen wir uns schon jetzt auf zwei erstklassige Paarungen freuen!

Die Halbfinals in Oldenburg

  • Sprout gegen expert Esport
  • PANTHERS Gaming gegen ALTERNATE aTTaX

Alles zu den Finalspielen in Oldenburg

Erleben wir die Neuauflage von Düsseldorf? Mit Ausnahme von EURONICS Gaming, die als amtierende Vizemeister die Halbfinals durch ihren 5. Platz in der regulären Saison verpassen, gesellen sich zu Meister Sprout die Teams, die schon im Frühling um den Titel kämpften. Nun bekommen diese drei Herausforderer im Winter eine neue Chance. Allerdings mit Meister Sprout als Titelverteidiger keine einfacher Aufgabe.

Relegation und Abstieg

Trotz ihres Sieges im direkten Duell gegen die BLUEJAYS landeten EYES ON U in der Relegation. Mit ihrem 8. Platz bekommen sie es mit dem Drittplatzierten der 2. Division zu tun. Während auf die Playing Ducks der Zweite der 2. Division wartet, müssen die BLUEJAYS den direkten Abstieg ins Unterhaus verkraften. Damit stürzen sie nach zwei Saisons im Mittelfeld der Tabelle in die Zweitklassigkeit, haben dort aber natürlich die Chance, in der kommenden Saison den direkten Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen.

Wir bedanken uns bei allen zehn Teilnehmern der 1. Division der ESL Meisterschaft und freuen uns nun auf spannende Titelkämpfe am 15. Dezember in Oldenburg!

Menü schließen